Spannende Blogbeiträge zur
Spedition und Logistikbranche

Unsere Mitarbeiter im Interview 6

Diese Woche möchten wir Ihnen unseren Kollegen Marcel Müller vorstellen, der am Standort Bielefeld für cargo support tätig ist.

In einem wachsenden Unternehmen mit hochmotivierten Kolleginnen und Kollegen stellen wir uns ständig neuen und spannenden Herausforderungen, um gemeinsam Erfolge erleben zu können. In den nächsten Wochen möchten wir Ihnen einige unserer Kolleginnen und Kollegen in einem Interview vorstellen und Ihnen einen Einblick in deren Aufgaben und Tätigkeiten bei cargo support zu geben.

Marcel Müller macht bei cargo support eine Ausbildung zum Anwendungsentwickler
Marcel Müller macht bei cargo support eine Ausbildung zum Anwendungsentwickler

Hallo Marcel, Du machst bei cargo support eine Ausbildung zum Anwendungsentwickler. Wie sieht Dein Arbeitsalltag bei uns aus?

Zu meinem Arbeitsalltag gehörte kurz nach dem Ausbildungsbeginn vor allem interne Schulungen. Diese haben mich zum einen auf die umfangreiche cargo support Software vorbereitet und zum anderen auch die Weiterentwicklung meiner Programmier-Skills gefördert. Mittlerweile bekomme ich einfache Aufgaben zugeteilt, diese versuche ich in erster Linie selbstständig zu lösen. Wenn ich mal nicht weiterkomme, habe ich einen erfahrenen Programmierer an meiner Seite der mir hilft und für absolut jede Frage eine passende Antwort findet.

Welche Aufgaben machst Du häufig? Welche Aufgaben hast Du bisher kennengelernt?

Am häufigsten mache ich kleinere Bugfixes, ich bekomme also ein Problem/Fehler beschrieben, der in der Software aufgetaucht ist, dieser wird dann von mir analysiert und anschließend behoben. Des Weiteren habe ich kleinere User Storys, also vom Kunden angefragte Features, umgesetzt. Auch Teamarbeit mit Azubi-Kollegen habe ich schon kennen gelernt, aufgrund der Pandemie ist dies zurzeit leider jedoch nur eingeschränkt möglich.

Was macht Dir bei der Arbeit am meisten Spaß? Was gefällt Dir am besten?

Am meisten Spaß macht mir das Programmieren selbst und selbständige Arbeit. Allerdings gefällt mir am besten das Gesamtpaket, ein schönes Büro mitten in der Bielefelder Innenstadt mit einem modernen Arbeitsplatz und sehr netten und sehr hilfsbereiten Kollegen. Also eine tolle Arbeitsatmosphäre in Kombination mit Tätigkeiten, die mir einfach Spaß machen.

Was hättest Du vorher nicht erwartet? Was hat Dich bei der Ausbildung überrascht?

Eine so gute Betreuung durch meinen „Jedi“ Lennard, der mir bei jedem Problem, ob bei Programmier- oder Softwarefragen sofort zur Hilfe kommt und immer eine ausführliche und gut erklärte Antwort findet, hätte ich nicht erwartet. Generell finde ich die außergewöhnliche Hilfsbereitschaft im Team untereinander super, dass kannte ich aus meiner früheren beruflichen Laufbahn nicht.

Ich danke Dir für Deine Zeit!

---
Weitere Videos