Spannende Blogbeiträge zur
Spedition und Logistikbranche

Google Maps überlisten & Schwertransporte schneller planen

Blog / Marcus Walter / 19. February 2020

Eine neue Softwarelösung von cargo support ermöglicht die Nutzung von Google Maps als effizientes Planungstool für genehmigungspflichtige Schwertransporte mit VEMAGS. Eine Streckenbibliothek unterscheidet dabei in bewilligte, nicht bewilligte und geplante Streckenabschnitte

Google Maps ist ein tolles Werkzeug: Nicht nur Direktverbindungen von A nach B, sondern auch Zwischenstopps lassen sich mit dem Online-Tool minutiös planen. Diese Eigenschaft würde Google Maps eigentlich für das Planen von Schwerlasttransporten qualifizieren. Nicht zuletzt könnte damit auch die Kommunikation mit den Genehmigungsbehörden via VEMAGS (VErfahrensMAnagement für Großraum- und Schwertransporte) deutlich vereinfacht und beschleunigt werden.

Aktuellster Beitrag
Schwerlasttransport Bagger
Schwerlasttransport Bagger

Digitalisierung in der Logistik
Digitalisierung in der Logistik
Weg vom Wasserfall: So verändert Digitalisierung die Arbeitswelt
Keine Postkörbe, keine manuelle Auftragserfassung, kein Warten auf Kollegen: die Digitalisierungswelle hat die Logistikbranche längst erreicht und sorgt für nachhaltige Veränderungen in der Arbeitswelt.
Digitialisierung
Digitialisierung
Digitalisierung ganzheitlich angehen
Wer seine Prozesse im Speditions- und Transportalltag digitalisieren möchte, der sollte daran denken, alle Beteiligten mitzunehmen. Das betrifft auch die Fahrer. Denn jede Kette ist nur so stark wie das schwächste Glied.
Softwarefehler
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay
Softwarefehler: Den perfekten Programmcode gibt es nicht
Software wird oft vorschnell für Fehlfunktionen verantwortlich gemacht. Gemeinsam mit der Hotline muss analysiert werden, ob die festgestellten Mängel eventuell auf die Peripherie oder nicht installierten Module zurückzuführen sind.
Bangkok aus der Luft. Bild von Pexels auf Pixabay
Berufliche Perspektive: Arbeiten, wo andere Urlaub machen
Arbeitgeber müssen Perspektiven bieten, um Fachkräfte ans Unternehmen zu binden. Das Softwarehaus cargo support motiviert einen Programmierer mit einem sechsmonatigen Thailand-Einsatz.
Erfolgreiche Softwareeinführung
Erfolgreiche Softwareeinführung
Erfolgreich neue Software einführen
Oft scheitern Softwareprojekte an ganz grundsätzlichen Dingen, die Unternehmen nicht ausreichend berücksichtigen. Dabei gilt es schon vor dem Start, Ziele zu definieren und Akzeptanz für Veränderungen zu schaffen.
---
Weitere Videos