Spannende Blogbeiträge zur
Spedition und Logistikbranche

Cloud Computing – Für jeden das Richtige?

Blog / Ralf Johanning / 21. März 2019

Das eigene Geschäftsmodell entscheidet darüber, ob und in welcher Form Cloud Computing überhaupt notwendig ist. Steht die eigene IT-Abteilung und reichen die internen Rechnerkapazitäten, dann muss es keine ausgelagerte Anwendung sein. 

Der Hype ums Cloud Computing ist in der vergangenen Zeit etwas abgeklungen. Die Trendsetter sind weitergezogen und hinterlassen ein funktionierendes System aus  öffentlicher und privater Cloud. Doch jedes Unternehmen sollte sich immer wieder die Frage stellen, ob es auf externe Ressourcen zugreifen muss oder doch lieber die eigene IT-Struktur nutzt.

Denn letztendlich werden die gleichen Prozesse, die Server, Rechner und Software im Betrieb erledigen, auch in der Cloud nicht anders behandelt. Es kommt lediglich eine Unbekannte hinzu – die Internetverbindung. Diese mag in vielen Ballungszentren völlig ausreichend sein, je weiter ein Unternehmen jedoch vom Zentrum entfernt ist, desto kritischer ist es mit einer ausreichend verfügbaren Leistung.

Aktuellster Beitrag
Cloud oder nicht?
Cloud oder nicht?

Fahrermangel
Fahrermangel
Fahrermangel: Das können Sie dagegen tun
Um den Fahrermangel in den Griff zu bekommen, müssen Unternehmer einen modernen Arbeitsplatz mit mehr Wertschätzung und Perspektive bieten. Dabei sollten neben monetären Anreizen auch soziale Aspekte berücksichtigt werden.
Personalführung
Personalführung
Personalführung mal anders
Die Transport- und Logistikbranche kämpft immer mehr mit dem Mangel an Fachkräften. Da wird es immer wichtiger, die eigenen Mitarbeiter im Unternehmen zu halten. Mit dem situativen Führungsstil berücksichtigen Chefs die Erfahrungen und Kompetenzen der Mitarbeiter, entwickeln diese konsequent weiter und bauen so eine intensive Verbindung auf.
Rechnungslauf
Rechnungslauf
Rechnungslauf kürzen in 3 Schritten
Häufige Liquiditätsengpässe durch späten Rechnungsversand und lange Zahlungsziele. Mit einer vollumfänglichen Speditionssoftware und einem Dokumentenmanagement kann der Rechnungslauf immens gekürzt werden. 
Softwarehilfe
Softwarehilfe
Softwarehilfe, die ankommt
Das Servicepdesk von Cargo Support hält, was der Name verspricht. Mit dem neuen Tool werden alle Beteiligten ständig auf dem Laufenden gehalten. Jeder Vorgang wird erst dann abgeschlossen, wenn das Problem gelöst ist. Die Kommunikation endet nicht mehr in einem schwarzen Loch.
---
Weitere Videos