Transhoff - Flott in Frankreich

Deutschlands wichtigster Handelspartner ist Frankreich. Als Spezialist für diesen als schwierig geltenden Transportmarkt hat die Spedition Transhoff das Einmaleins im interkulturellen Miteinander genauso im Griff wie zuverlässige Just-in-Time Lieferungen für anspruchsvolle Kunden.

Wachstum mit System
Zeitraubende Fahndungen nach Sendungen per E-Mail, SMS oder Telefon gehören der Vergangenheit an. Von der ersten Auftragserfassung bis zur Abrechnung weiss Transhoff heute in Echtzeit, mit welchem Deckungsbeitrag und mit welcher Sendung die Trailer unterwegs sind. Denn nicht nur die Disposition von Fahrzeugen sondern vor allem der effiziente Trailertausch an jedem beliebigen Punkt ist ein wesentlicher Baustein im Geschäftsmodell von Transhoff. Das konnte die selbstprogrammierte Lösung bei starkem Unternehmenswachstum langfristig nur mit großem Aufwand abbilden.

Sofort im Einsatz
Als Premiumanbieter garantiert Transhoff im Frankreichverkehr höchste Qualiät bei absoluter Termintreue und sofortiger Laderaumgestellung. Auch flexibel auf Zuruf innerhalb weniger Minuten. Diesen Service schätzt Hauptkunde Procter & Gamble im zeitkritischen Verkehr zwischen französischen Direktkunden und dem Distributionszentrum in Euskirchen. Die ursprünglich französische und seit 1994 in Deutschland ansässige Spedition transportiert Hygienepapiere und -artikel zu just-in-time betriebenen Lagern in Frankreich. Auf dem Rückweg ins Ruhrgebiet lastet der gut vernetzte Frankreich-Spezialist seine Flotte mit Komplett- und Teilpartien für die grenznahen Postleitzahlengebiete 3, 4 und 5 aus. Teile der Sendungen bündelt er im eigenen Umschlaglager für umwelt- und kosteneffizienten Nahverkehr. Die Leistung der 50 Fahrzeuge und 80 Auflieger mit mehreren Millionen Tonnenkilometern pro Jahr steuert ein schlanker Verwaltungsapparat von zehn Mitarbeitern. Sie sorgen dafür, dass 40 frankophile und gut ausgebildete Fahrer die Ware pünktlich zum Kunden bringen.

Zeit für den Kunden
Der Kunde hat oberste Priorität. Entscheidend für exzellenten Service ist die richtige Information. Sofort und auf Knopfdruck. Das ermöglichte die branchenversierte Beratung durch cargo support. Die Speditionssoftware [dispo] passte sich nicht zuletzt durch regelmäßige Updates und individuelle Formulare flexibel allen Anforderungen an. Entscheidende Ausbaustufen der durchgängigen IT-Lösung waren Schnittstellen zur Buchhaltungssoftware Datev, zum Telematiksystem Comlog und die direkte Anbindung an das Warenwirtschaftssystem von Procter & Gamble. Ergänzende Module wie die Tachosoftware [tacho] für das Management von Fahrer- und Fahrzeugdaten sowie das Dokumentenmanagement [archiv] für eingescannte Belege, die sich jedem Fahrer, Fahrzeug oder Auftrag zuordnen lassen, runden das System heute ab.

Staffellauf der Informationen
In nur fünf Jahren verdoppelte transhoff die eigene Flotte und steigerte den Umsatz um 100 Prozent. Trotzdem ist die Verwaltung schlank geblieben. Der vollautomatisierte Informationsfluss und direkte Zugriff auf sämtliche Daten reduziert den Zeitaufwand in allen Prozessschritten um rund 50 Prozent.

Unternehmen

Die transhoff Internationale Spedition & Transporte e. K. mit Sitz in Mechernich ist Spezialist für Frankreichtransporte.

Herausforderung

Bei 100 Prozent Wachstum die hohe Qualität eines Premiumlogistikdienstleisters ausbauen.

Lösung

cargo support [dispo] erweitert um die Bausteine digitaler Tachograf und Dokumentenmanagement mit individuellen Schnittstellen zu Telematik- und Buchhaltungssoftware.

Ergebnis

Mehr Zeit für Kundenservice. Alle Daten zu Aufträgen, Fahrzeugen und Fahrern auf Knopfdruck.

Automatisierte Prozesse geben uns die Zeit, die wir als Premiumdienstleister für unsere Kunden brauchen.
Marion Hoffmann, Geschäftsführerin,
transhoff Internationale Spedition & Transporte, Mechernich