Die Fahrer-App von cargo support

Die direkte Verbindung zum Fahrer und Servicemitarbeiter

Die Handy-Telematik ist die direkte Verbindung zum Fahrer.

Der völlige Verzicht auf Festeinbauten sorgt für geringe Investitionskosten und für eine hohe Flexibilität. Daher eignet sich die Fahrer-App von cargo support nicht nur für den eigenen Fuhrpark sondern auch für den Einsatz bei Subunternehmern und Mietfahrzeugen. Smartphones oder Tablet-PCs (Android) in Verbindung mit der Fahrer-App oder die ähnliche aufgebaute Internetbrowser-Version (Android, Windows, iOS) genügen für den automatischen, wechselseitigen Informationsfluss zwischen Fahrer, Servicemitarbeiter und Zentrale.

Die Fahrer-App setzt sich aus leistungsfähigen Grundfunktionen und optionalen Zusatzmodulen zusammen. Sie richtet sich an Speditions- und Logistikunternehmen, die Ihre Prozesse durch die Anbindung mobiler Anwendungen verbessern und gleichzeitig wertvolle Zeit einsparen wollen. Die Anwendungsgebiete sind dabei so vielfältig wie es die Aufgaben in den jeweiligen Branchen es erfordern.
Je nach Aufgabenstellung passt sich die Fahrer-App individuell den Bedürfnissen der Kunden an.
Die Unternehmen der unterschiedlichen Branchen schätzen dabei die klare und einfache Bedienung der Fahrer-App und die Möglichkeit, dass man sich direkt aus der Speditionssoftware cargo support [dispo] mit dem mobilen Endgerät verbinden und über die Fernwartungsfunktion dem Fahrer oder Servicemitarbeiter helfen kann. Gerade so, als wäre man selbst vor Ort.
Das schafft Vertrauen und Akzeptanz für die mobilen Lösungen und ermöglicht eine hohe Anwendungsqualität der Fahrer und Servicemitarbeiter. Daher werden die Unternehmen immer mutiger, auch umfangreiche oder spezielle Funktionen mobil abzubilden. Unternehmen der Container-Branche lassen beispielsweise Containernummern erfassen und auf Plausibilität prüfen, entstehende Wartezeiten

eintragen und melden, Auf- und Absattelvorgänge der Chassis mit oder ohne Container bearbeiten, das Handling der Zollpapiere dokumentieren oder die Anbindung an Port-Systeme in den Auftragsworkflow integrieren. Unternehmen der LKW- und Trailer/Anhängerüberführung wiederrum legen eher Wert darauf, die richtige Menge der Betankung für die Überführung zu ermitteln oder den Stand der Betankung zu dokumentieren. Auch müssen bei der Übernahme eine ganze Reihe von Dingen beachtet und dokumentiert werden. Hier helfen dynamische Checklisten, die den Fahrer mobil Schritt für Schritt durch die einzelnen Punkte führen. So wird nichts vergessen. Schon eine fehlende Bedienungsanleitung, die auf dem Versandweg nachgeschickt werden muss, kann den Deckungsbeitrag des Auftrags negativ beeinträchtigen.
Neben den auftragsspezifischen Funktionen kann auch die gesamte Reiseplanung und Steuerung der Fahrer mobil abgewickelt werden. Inklusive der Erfassung der Arbeits- und Einsatzzeiten und der Freigabe von Kosten, die unterwegs für Übernachtung und öffentliche Verkehrsmittel anfallen. Die integrierte Belegerfassung ermöglicht eine vorauseilende Abrechnung der Reisekosten und mündet in die ebenfalls integrierte Spesenabrechnung in der Speditionssoftware cargo support [dispo].

Vorteile auf einen Blick

  • Einfache und zeitsparende Erfassung und Vermeidung von Mehrfacherfassungen
  • Plausibilitätsprüfung direkt bei der Erfassung vermeidet Datenfehler
  • Daten in Echtzeit bringen einen Informations- und Bearbeitungsvorsprung
  • Unnötige Leerfahrten oder Umwege werden vermieden
  • Steigerung der Prozesseffizienz und Fehler werden vermieden
  • Kontinuierliche Qualitätssicherung durch geführte Workflows

Die Leistungsmerkmale im Überblick

Referenzkunden

Demofilme