Spannende Blogbeiträge zur
Spedition und Logistikbranche

Bild von bernswaelz auf pixabay
Slots am Hamburger Hafen professionell buchen
Im Hamburger Hafen müssen Spediteure jetzt vorab Slots buchen, damit sie die Container der Kunden in den Terminals abliefern oder aufnehmen können. Das fordert bei manueller Eingabe viel Arbeitszeit oder die Unternehmen nutzen eine Software, die das automatisch kann.
Cloud oder nicht?
Cloud oder nicht?
Cloud Computing – Für jeden das Richtige?
Das eigene Geschäftsmodell entscheidet darüber, ob und in welcher Form Cloud Computing überhaupt notwendig ist. Steht die eigene IT-Abteilung und reichen die internen Rechnerkapazitäten, dann muss es keine ausgelagerte Anwendung sein. 
Speditionskaufmann bei cargo support
Speditionskaufmann bei cargo support
Traumjob: Vom Spediteur zum IT-Experten
Wer das Transport- und Logistik-Gen im Blut hat, der muss nicht unbedingt direkt in der Branche arbeiten. Branchenspezifische Softwareunternehmen nehmen die Speditionskaufleute gern, denn sie besitzen viel Fachwissen.
Fahrer-App von cargo support
Fahrer-App von cargo support
cargo support hat einen cleveren Chat programmiert
Eine eindeutige Kommunikation zwischen Fahrer, Disposition und System ist Gold wert, wenn sie richtig durchdacht ist. Es muss nicht immer What’s App sein, besonders dann nicht, wenn viele Mitglieder mitlesen können.
Der Digitale Zwilling in der Logistik
Digital Twin in der Logistik
Digitalisierung: Der digitale Zwilling muss der Realität entsprechen
In der Transport- und Logistikbranche kann die Digitalisierung nur dann voranschreiten, wenn die eingegebenen täglichen Arbeitsprozesse auch der Wirklichkeit entsprechen. Mitarbeiter müssen dabei ehrlich sein und ihr Fachwissen preisgeben.
---
Weitere Videos