Spannende Blogbeiträge zur
Spedition und Logistikbranche

Erfolgreich neue Software einführen

Blog / Ralf Johanning / 16. July 2020

Oft scheitern Softwareprojekte an ganz grundsätzlichen Dingen, die Unternehmen nicht ausreichend berücksichtigen. Dabei gilt es schon vor dem Start, Ziele zu definieren und Akzeptanz für Veränderungen zu schaffen.

Die Einführung einer neuen Software soll für Unternehmen Arbeitsprozesse vereinfachen, komprimieren und damit auch verändern. Das sind zumeist Hauptziele eines solchen Projektes. Wie genau das geschehen soll, welche Prozesse und Mitarbeiter betroffen sind, sollte jede Organisation zuvor genau definieren. „Oft scheitern Softwareprojekte bereits  an der Tatsache, dass ein Unternehmen keine klare Vorstellung von den Zielen hat. Daher müssen diese eindeutig bestimmt werden“, sagt Dr. Holger Grieb, Berater bei KSI Consult in Düsseldorf.


Elektronischer Dokumentenversand
Elektronischer Dokumentenversand
Elektronischer Dokumentenversand: Sparen mit der Briefmarke 4.0
Der elektronische Dokumentenversand minimiert nicht nur die Portokosten, sondern auch den Handling- und Materialaufwand, Suchzeiten sowie den Raumbedarf.
Speditionssoftware cargo support
Fahrerentlohnung: Gerechtigkeit motiviert
Fahrerentlohnung: Gerechtigkeit motiviert
Jeder Rangiervorgang, jedes Auf- und Absatteln, jede Be- und Entladestelle führen zu mehr Zeitdruck und höheren Arbeitsbelastungen.
cargo support Speditionssoftware bei GDH
GDH LKW
Schnittstellen zum Auftraggeber: Wer soll das bezahlen?
Wenn es um das kostspielige Programmieren von Schnittstellen zu den IT-Systemen ihrer Auftraggeber geht, warten Transporteure gerne ab.
---
Weitere Videos