Spannende Blogbeiträge zur
Spedition und Logistikbranche

Google Maps überlisten & Schwertransporte schneller planen

Blog / Marcus Walter / 19. February 2020

Eine neue Softwarelösung von cargo support ermöglicht die Nutzung von Google Maps als effizientes Planungstool für genehmigungspflichtige Schwertransporte mit VEMAGS. Eine Streckenbibliothek unterscheidet dabei in bewilligte, nicht bewilligte und geplante Streckenabschnitte

Google Maps ist ein tolles Werkzeug: Nicht nur Direktverbindungen von A nach B, sondern auch Zwischenstopps lassen sich mit dem Online-Tool minutiös planen. Diese Eigenschaft würde Google Maps eigentlich für das Planen von Schwerlasttransporten qualifizieren. Nicht zuletzt könnte damit auch die Kommunikation mit den Genehmigungsbehörden via VEMAGS (VErfahrensMAnagement für Großraum- und Schwertransporte) deutlich vereinfacht und beschleunigt werden.

Aktuellster Beitrag
Schwerlasttransport Bagger
Schwerlasttransport Bagger

Speditionssoftware cargo support
Fahrerentlohnung: Gerechtigkeit motiviert
Fahrerentlohnung: Gerechtigkeit motiviert
Jeder Rangiervorgang, jedes Auf- und Absatteln, jede Be- und Entladestelle führen zu mehr Zeitdruck und höheren Arbeitsbelastungen.
cargo support Speditionssoftware bei GDH
GDH LKW
Schnittstellen zum Auftraggeber: Wer soll das bezahlen?
Wenn es um das kostspielige Programmieren von Schnittstellen zu den IT-Systemen ihrer Auftraggeber geht, warten Transporteure gerne ab.
Die Zukunft der Containerlogistik ist digital
Es braucht intelligente Technologien für eine größere Wettbewerbsfähigkeit.
Speditionssoftware MAXFLEX
Mietsoftware MAXFLEX
Kaufen muss nicht sein: Mietsoftware wird salonfähig
Wenn das eigene Transportmanagementsystem nicht (mehr) alle Anforderungen des Logistik-Alltags erfüllen kann, bietet sich die Mietsoftware als risikofreie und wirtschaftliche Ergänzung an.
Bild von bernswaelz auf pixabay
Slots am Hamburger Hafen professionell buchen
Im Hamburger Hafen müssen Spediteure jetzt vorab Slots buchen, damit sie die Container der Kunden in den Terminals abliefern oder aufnehmen können. Das fordert bei manueller Eingabe viel Arbeitszeit oder die Unternehmen nutzen eine Software, die das automatisch kann.
Speditionskaufmann bei cargo support
Speditionskaufmann bei cargo support
Traumjob: Vom Spediteur zum IT-Experten
Wer das Transport- und Logistik-Gen im Blut hat, der muss nicht unbedingt direkt in der Branche arbeiten. Branchenspezifische Softwareunternehmen nehmen die Speditionskaufleute gern, denn sie besitzen viel Fachwissen.
---
Weitere Videos