Spannende Blogbeiträge zur
Spedition und Logistikbranche

Slots am Hamburger Hafen professionell buchen

Blog / Ralf Johanning / 27. August 2019

Im Hamburger Hafen müssen Spediteure jetzt vorab Slots buchen, damit sie die Container der Kunden in den Terminals abliefern oder aufnehmen können. Das fordert bei manueller Eingabe viel Arbeitszeit oder die Unternehmen nutzen eine Software, die das automatisch kann.

Die Akteure im Hamburger Hafen wollen zunehmend ihre Arbeitsabläufe automatisieren. Im Zuge dieser Digitalisierung haben mehrere Terminals erst eine elektronische Voranmeldung eingeführt und dann noch eine obligatorische Slotbuchung hinzugefügt. Für die Spediteure bedeutet dies einen erheblichen Mehraufwand, wenn sie manuell die Slots buchen wollen und gegebenenfalls ändern müssen. Einfacher wird es für alle, die sich der Digitalisierung anschließen, indem sie mit einer Software wie cs JOB arbeiten, die die Slotbuchung automatisiert hat.


Cloud oder nicht?
Cloud oder nicht?
Cloud Computing – Für jeden das Richtige?
Das eigene Geschäftsmodell entscheidet darüber, ob und in welcher Form Cloud Computing überhaupt notwendig ist. Steht die eigene IT-Abteilung und reichen die internen Rechnerkapazitäten, dann muss es keine ausgelagerte Anwendung sein. 
---
Weitere Videos