Spannende Blogbeiträge zur
Spedition und Logistikbranche

Bobe Spedition wechselt zu cargo support

Die Bobe Speditions GmbH mit Sitz in Bad Salzuflen will ihr bisheriges Transportmanagement-system in zwei Schritten durch die Lösung cargo support dispo ersetzen.

Für diesen Systemwechsel spricht unter anderem die automatische „TR02 Anmeldung“ für die beschleunigte Übernahme von Containern im Hafen Hamburg. Insgesamt erwartet Bobe von der Investition eine effizientere Disposition sowie eine höhere Auslastung der rund 110 Lkw. Bis zum GoLive im Sommer 2016 soll cargo support dispo an 40 Arbeitsplätzen in den Bereichen Disposition, Auftragserfassung und Fakturierung installiert werden.

cargo support bei Bobe
Bobe wechselt zu cargo support

„Cargo support versteht die Containerbranche und das Geschäft mit trimodalen Transporten sehr gut“, erklärt Nils Meyer-Bendlage, der bei Bobe den Bereich Transport Containerverkehre verantwortet. Ein weiterer Vorteil von Cargo Support seien die Referenzkunden, unter denen sich „auch namhafte Spediteure befinden, mit denen wir zusammenarbeiten“, so Meyer-Bendlage.

Außerdem biete cargo support dispo einige wesentliche Arbeitserleichterungen, wie zum Beispiel die automatische TR02 Anmeldung. Über eine Schnittstelle werden dabei frühzeitig alle relevanten Auftrags- und Containerdaten zwischen Transporteur und Terminalbetreiber ausgetauscht. Während die Terminals die Planungsdaten der Transportunternehmen erhalten, bekommen diese im Gegenzug alle aktuellen Statusinformationen zu den Containern. Transportunternehmer erfahren sofort, wenn „ihr“ Container gelöscht wurde. Im nächsten Schritt stößt cargo support dispo automatisch die Verzollung via ATLAS an, so dass der Container rund zehn Minuten später vom Fahrer übernommen werden kann. Dieser muss sich nur noch mit einem fünfstelligen PIN-Code legitimieren, der via TR02 generiert wird.

„Wir sind davon überzeugt, dass sich die Software bald amortisieren wird“, sagt Meyer-Bendlage. Neben den sofort messbaren Kostenvorteilen zähle für ihn aber vor allem die steigende Servicequalität: „Wenn es darum geht, die Wünsche unserer Kunden zu erfüllen um sie langfristig an uns zu binden, sind wir gerne zu Investitionen bereit.“

Die Bobe Speditions GmbH ist ein international tätiger Logistikdienstleister mit Sitz in Bad Salzuflen. Das 1922 gegründete mittelständische Familienunternehmen hat sich auf die Bereiche Kontraktlogistik, trimodale Containertransporte, Nah- und Fernverkehr per Lkw sowie Spezialtransporte spezialisiert. Dienstleistungen rund um die Import- und Exportabwicklung sowie eine Lkw-Werkstatt mit öffentlicher Waschanlage runden das Angebot ab. Der Fuhrpark besteht aus über 110 Sattelzugmaschinen und 160 multifunktionell einsetzbaren Chassis, Seitenladern, Kipp- und Kombichassis sowie 90 Mega-Trailer, CurtainSide-Trailer und Doppelstock Kofferauflieger. 90 Fahrzeuge sind in den Bereichen Papier- und Baustoff-Logistik unterwegs. Für den stark wachsenden Geschäftsbereich Kontraktlogistik betreibt Bobe eigene Lagerhallen mit einer Gesamtfläche von rund 10.000 Quadratmetern Block- & Hochregallager.

Die im Jahr 2005 gegründete Zweigniederlassung im Containerhafen Minden nutzt die Anbindung zu den Wasserstrassen Weser und Mittellandkanal für trimodale Verkehrskonzepte mit Binnenschiff und Bahn. Von Minden aus organisiert Bobe einen regelmäßigen Verkehr mit täglichen Abfahrten von und zu den Deutschen Seehäfen und den Westhäfen Antwerpen & Rotterdam.

Presse Archiv

Ältere Meldungen
---
Weitere Videos