Spannende Blogbeiträge zur
Spedition und Logistikbranche

Enger Kontakt zum Kunden nutzt allen
Eine Logistiksoftware ist nur so gut wie seine Anwender und Entwickler.
Disponent Bildschirme
Disponent Bildschirme
Mit bis zu drei Monitoren sollten Disponenten arbeiten
Disponenten haben täglich viele Touren zu organisieren. Nebenbei kommunizieren sie mit Fahrern und Kunden. Das bedeutet viel Hektik und Stress. Mehrere Monitore führen zu einer Leistungssteigerung am Arbeitsplatz. Doch auch hier sollten es nicht mehr als drei sein.
Maßgeschneiderte Logistiksoftware
Maßgeschneiderte Logistiksoftware
Maßgeschneiderte Logistiksoftware ist machbar
Es gibt auch Logistik- und Speditionssoftware, die von den Herstellern an die Bedürfnisse der Kunden angepasst wird. Die Gretchenfrage, ob eine Eigenentwicklung oder eine Standardsoftware besser ist, muss so erst gar nicht gestellt werden.
Elektronischer Dokumentenversand
Elektronischer Dokumentenversand
Digitaler Dokumentenversand: Sparen mit der Briefmarke 4.0
Der digitale Dokumentenversand minimiert nicht nur die Portokosten, sondern auch den Handling- und Materialaufwand, Suchzeiten sowie den Raumbedarf.
Digitialisierung
Digitialisierung
Digitalisierung ganzheitlich angehen
Wer seine Prozesse im Speditions- und Transportalltag digitalisieren möchte, der sollte daran denken, alle Beteiligten mitzunehmen. Das betrifft auch die Fahrer. Denn jede Kette ist nur so stark wie das schwächste Glied.
Intelligente Systeme
Intelligente Systeme
Disposition 4.0: Intelligente Software entlastet spürbar
Moderne Dispositionssysteme steigern die Produktivität und schaffen ein angenehmes Arbeitsumfeld. Der Beitrag stellt mehrere Lösungen vor.
---
Weitere Videos