Spannende Blogbeiträge zur
Spedition und Logistikbranche

Disposition 4.0: Intelligente Software entlastet spürbar

Blog / Markus Walter / 13. Februar 2019

Moderne Dispositionssysteme steigern die Produktivität und schaffen ein angenehmes Arbeitsumfeld. Der Beitrag stellt mehrere Lösungen vor.

Intelligente Dispositionssysteme agieren vorausschauend und generieren bei drohenden Verspätungen selbständig Lösungen. Zu den Vorreitern zählen die Lösungen cargo support dispo, Opheo, OnRoad, Pracar und Disponent Plus.

Gute Disponenten sind nicht nur selten, sondern auch von hoher strategischer Bedeutung. Der mehr oder weniger geschickte Einsatz der zur Verfügung stehenden Fahrzeuge entscheidet über die Ertragslage eines Transportunternehmens. Wer hier noch mit Excel arbeitet, handelt leichtsinnig: Diese Methode ist nicht transparent, so dass Einsparpotenziale unentdeckt bleiben. Die tatsächliche Qualität der Disponenten kann in diesem Szenario nicht objektiv bewertet werden. Angesichts sinkender Margen ein Spiel mit dem Feuer.

Aktuellster Beitrag
Intelligente Systeme
Intelligente Systeme

Elektronischer Dokumentenversand
Elektronischer Dokumentenversand
Digitaler Dokumentenversand: Sparen mit der Briefmarke 4.0
Der digitale Dokumentenversand minimiert nicht nur die Portokosten, sondern auch den Handling- und Materialaufwand, Suchzeiten sowie den Raumbedarf.
Cloud oder nicht?
Cloud oder nicht?
Cloud Computing – Für jeden das Richtige?
Das eigene Geschäftsmodell entscheidet darüber, ob und in welcher Form Cloud Computing überhaupt notwendig ist. Steht die eigene IT-Abteilung und reichen die internen Rechnerkapazitäten, dann muss es keine ausgelagerte Anwendung sein. 
Digitialisierung
Digitialisierung
Digitalisierung ganzheitlich angehen
Wer seine Prozesse im Speditions- und Transportalltag digitalisieren möchte, der sollte daran denken, alle Beteiligten mitzunehmen. Das betrifft auch die Fahrer. Denn jede Kette ist nur so stark wie das schwächste Glied.
Erfolgreiche Softwareeinführung
Erfolgreiche Softwareeinführung
Erfolgreich neue Software einführen
Oft scheitern Softwareprojekte an ganz grundsätzlichen Dingen, die Unternehmen nicht ausreichend berücksichtigen. Dabei gilt es schon vor dem Start, Ziele zu definieren und Akzeptanz für Veränderungen zu schaffen.
Fahrermangel
Fahrermangel
Fahrermangel: Das können Sie dagegen tun
Um den Fahrermangel in den Griff zu bekommen, müssen Unternehmer einen modernen Arbeitsplatz mit mehr Wertschätzung und Perspektive bieten. Dabei sollten neben monetären Anreizen auch soziale Aspekte berücksichtigt werden.
Personalführung
Personalführung
Personalführung mal anders
Die Transport- und Logistikbranche kämpft immer mehr mit dem Mangel an Fachkräften. Da wird es immer wichtiger, die eigenen Mitarbeiter im Unternehmen zu halten. Mit dem situativen Führungsstil berücksichtigen Chefs die Erfahrungen und Kompetenzen der Mitarbeiter, entwickeln diese konsequent weiter und bauen so eine intensive Verbindung auf.
---
Weitere Videos